Barbara Novak zum Thema Naturverbundenheit...

Geborgenheit – ein RAUM in unserem Inneren, der uns ein Gefühl der Sicherheit und Entspannung schenkt.

Geborgenheit ist ein inneres Gefühl des "gut aufgehoben seins". Es ist ein gutes Gefühl das sich zeigt im Loslassens, Entspannend, Wohlbefinden und dem Glauben das im Moment nichts schlimmes passieren kann. Aber auch die Gewissheit, Halt und Unterstützung zu finden, wenn wir diese brauchen.
Es ist gut wenn wir wissen wie wir selbst ticken und durch was sich dieses gute Gefühl bei uns selbst einstellt.
Geborgenheit ist so wertvoll da sich der Körper und Geist entspannt, die Atemfrequenz sinkt und wir gut zu uns kommen. So spüren wir wieder unsere Bedürfnisse, Kreativität und Humor fließen wieder in unser Leben. Zuversicht breitet sich aus.

Also, wie kreierst du dir Geborgenheit?

In dem du dich anbindest an dein Inneres Wesen, an deine UR-eigene Natur.
Dazu gibt es mehrere Wege. Die Anbindung an deine irdischen Wurzeln ist einer dieser Wege.
Wie "übst" oder lebst du bereits Geborgenheit?
Suchst du im Außen oder brauchst du "noch" andere Menschen hierzu? Wie gestaltest du diesen Raum der Geborgenheit in dir?

Barbara Novak

Mein Name ist Barbora Novák und ich bin am 15.03.1970 als doppelter Fisch geboren. Im Sternzeichen Fische mit Aszendent Fische, durchlässig und feinfühlig.

Ich lebe in einer Großfamilie, habe selbst 2 Kinder und ich bin Tante von 16 Nichten und Neffen im Alter von 3 - 35 Jahren.

Meine klassische Ausbildung war das kreativ-technisches Studium der Innenarchitektur. Als Innenarchitektin und Creative Direktor habe ich 16 Jahre lang gearbeitet bevor mich mein Weg deutlich in die Richtung dieser Arbeit geführt hat.

Ich "arbeite" immer gerade DAS was an Arbeit an mich herangetragen wird.

Im Moment ist es die Geomantie, Erdheilung, die Ahnenreisen und die Heilung von überholten Konstrukten im Ähterkörper.
Und ich bin mitten in der Ausbildung einer Heilkräuter Akademie.

Im Wissen um die "Kommunikation" zwischen Erde und Kosmos,
werde ich von der geistigen Welt ständig weiter gebildet. Dafür bin ich sehr dankbar.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>